Suche

Stoßwellenbehandlung

Die radiale Stoßwellentherapie ist die moderne Schmerztherapie bei chronischen Schmerzen der Schulter (Kalkschulter), Fersensporn, "Tennis"- und "Golferellbogen" und aller Sehnenansatzentzündung im Hüft- und Kniebereich. Bei der radialen Stoßwellentherapie nach der Methode "Swiss dolor clast" werden Stoßwellen unterschiedlicher Energiedichte elektrohydraulisch erzeugt und über die Hautoberfläche in das Gewebe übertragen.

Im Niedrigenergetikbereich werden schmerzhafte Sehenansätze an Hüfte, Knie, Ellbogen und Ferse behandelt. Im Hochenergetikbereich werden die Verkalkungen an Schulter- und Fersenbein, die immer wieder zu schmerzhaften Entzündungsphasen führen, zertrümmert.

Die Anwendung dauert nur wenige Minuten, sie ist bei örtlicher Betäubung schmerzarm und im Wesentlichen nebenwirkungsfrei. Es kommt auch nach Beendigung der Therapie zu einer bleibenden Stoffwechselaktivierung, die die körpereigenen Selbstheilungskräfte weiterhin anregt.

DiagnostikRöntgen / Digitale TechnikKräftemessung der RumpfmuskulaturOsteoporosediagnostik per DXAUltraschalldiagnostik der GelenkePodometrie / Fußdruckanalyse4D - Lichtvermessung der WirbelsäuleLaborleistungenMuskelfuntionsdiagnostikTherapieManualtherapie / ChirotherapieArthrosetherapieStoßwellenbehandlungBildwandlergesteuerte MikrotherapieAkupunkturklassische Einlagen / sensomotorische Einlagenambulante Operationenfunktionelle TapeverbändeHäufige KrankheitsbilderGelenkarthroseBandscheibenvorfallOsteoporoseSkolioseFußdeformitätenKalkschulterServiceAktuellesSprechstundenTeamPraxisKontaktAnfahrtImpressum