pedometrie fussdruckpunkt analyse

In der modernen Orthopädie rücken die Füße immer mehr in das Rampenlicht. Jahrelang wurden sie stiefmütterlich versorgt und Fehlformen, Fehlauftrittsstellungen mehr oder weniger nicht beachtet.

Wir haben heute die Möglichkeit über die Podometrie als spezifische Druckpunktemessung sowohl die Abrollfunktion des Fußes als auch die Auftrittsstellung über eine spezifische Druckanalyse zu erfassen. Damit kann man krankhafte Fußstellungen und krankhafte Abrollmuster besser und gezielt therapieren.

Häufig unterscheiden sich beide Füße nicht nur in der Fußgröße sondern auch in der Art des Auftrittsmusters sowie in der Abrollfunktion. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn neben der Fußfehlform auch eine falsche Sprunggelenksstellung einseitig vorhanden ist (bei z.B. Sprunggelenksbrüchen oder sonstigen Verletzungen).

Die Podometrie ist Grundlage für die moderne Einlagenversorgung und Grundlage für fußspezifische Beratungen im Zusammenhang mit geplanten Fußoperationen oder fußspezifischen Problemen bei speziellen Sportarten wie Ball- und Laufsport oder Nordic Walking, Triathlon, Fechten, Golf und Tennis.

Sprechstunden

Montag - Freitag:

08:00-13:00 Uhr

Montag, Dienstag, Donnerstag

15:00 - 18:00 Uhr

Freitag: Privatsprechstunde

14:00 - 17:30 Uhr