manualtherapie chirotherapie

Die manuelle Medizin befasst sich im Rahmen der üblichen diagnostischen und therapeutischen Verfahren mit reversiblen Funktionsstörungen am Halte- und Bewegungsapparat, speziell der Gelenke im Wirbelsäulentrakt, der Hände und Füße.

Die Begriffe Chirotherapie und manuelle Therapie werden in Deutschland synonym verwendet. Das Beschwerdebild der Blockade, die mit Funktionsstörung dieser Gelenke einhergeht macht immer wieder diffuse Beschwerden insbesondere im Bereich der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule zum Teil mit Ausstrahlung in die Arme und Beine. Diese Funktionsstörung wird dann im Rahmen der manuellen Therapie (Chirotherapie) behoben, nachdem eine eingehende Untersuchung einschliesslich aktueller Röntgenaufnahmen vorausgegangen ist, um Pathologien und Kontraindikationen auszuschliessen.

Grundlagen zur Anwendung dieser Therapiemethode ist bei uns die zertifizierte Ausbildung bei der "Deutschen Gesellschaft für manuelle Therapie" in Hamm.

Sprechstunden

Montag - Freitag:

08:00-13:00 Uhr

Montag, Dienstag, Donnerstag

15:00 - 18:00 Uhr

Freitag: Privatsprechstunde

14:00 - 17:30 Uhr